Landesmeisterschaftsfinale im Mannschaftsspiel der Damen und Herren

25/07/2021

2 Mannschaften aus der UL Ost spielten bei den Finals4 der Landesmeisterschaften der Damen und Herren in Köflach.

SSV Union Wenigzell

Mit einem 4 : 0 Erfolg im Halbfinale der Damen gegen Eisenbahn Knittelfeld legten Katharina Dresch, Claudia Wieser, Margret Maierhofer, Daniela Hechtl und Doris Hofer vom SSV Union Wenigzell den Grundstein zum Aufstieg in die Bundesliga 2022 der Damen. Als Draufgabe besiegten sie Den ESV Großfeistritz im Finale mit 37 : 17 und konnten den Landesmeistertitel im Mannschaftsspiel der Damen feiern.

ESV Großfeistritz, SSV Union Wenigzell und ESV Eisenbahn Knittelfeld
ESV Kirchberg a.d. Raab

Ebenfalls mit 4 : 0 im Halbfinale besiegte ESV Kirchberg a.d. Raab den ESV Bad Mitterndorf. Schon mit diesem Sieg qualifizierten sich Klemens Scheucher, Thomas Pompernigg, Daniel Stenitzer, Michael Wicht und David Degen für die Nationalligasaison 2022 der Herren. Im Finale gab es eine 3 : 21 Niederlage gegen ESV Söding.

ESV Kirchberg a.d. Raab, ESV Söding und ESV Bad Mitterndorf

>>> hier zu den Pressefotos der Landesmeisterschaften Damen und Herren